Pflanzen für dein Schlafzimmer: Diese Pflanzen beeinflussen deinen Schlaf positiv

Schlafzimmer, Zimmerpflanzen

Geschätzte Lesedauer: 4 Minuten

  1. Startseite
  2. Schlafzimmer
  3. Pflanzen für dein Schlafzimmer: Diese Pflanzen beeinflussen deinen Schlaf positiv

Kennst du schon unsere Pflanzenbox?

Wieso Pflanzen im Schlafzimmer?

Pflanzen im Schlafzimmer? Für die einen unnötig, für die anderen ein Muss! Was, wenn ich dir sage, dass manche Pflanzen tatsächlich deinen Schlaf verbessern und gesund sind?

Schlafzimmerpflanzen verschönern nicht nur dein Schlafzimmer, sondern beeinflussen auch deine Schlafqualität. Grundsätzlich sollten deine Pflanzen der Entspannung und Gesundheit beitragen und dir nicht im Schlaf zur Last fallen. 

Viele Pflanzen und Blumen sind zwar sehr schön anzusehen auf dem Nachttisch, doch rauben sie uns den gesunden Schlaf.

Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Bluthochdruck müssen nicht an Lärm, der falschen Matraze oder einfach an dir liegen. Oft liegt es am falschen Klima im Schlafzimmer, schlechter Luft oder auch am intensiven Geruch der Pflanze.

Zum Glück gibt es einige Pflanzen, die Sauerstoff freisetzen, von Stress befreien und eine beruhigende Wirkung haben oder die Luft befeuchten.

Wie du ab jetzt deinen wohlverdienten Schlaf bekommst und welche Pflanze welche Wirkung auf dich hat liest du hier.

Die besten Pflanzen für deinen gesunden Schlaf

  • Efeu
  • Lavendel
  • Aloe Vera
  • Birkenfeige
  • Goldfruchtpalme
  • Grünlilie
  • Bogenhanf
  • Nephrolepis exaltata
  • Pinker Jasmin
  • Einblatt
  •  Gardenie – natürliches Schlafmittel

Der Efeu (Hedera helix)

Der Efeu sieht nicht nur an Hauswänden gut aus, sondern auch in deinem Schlafzimmer.
Z
usätzlich reinigt er die Luft, die du beim Schlafen einatmest. Wenn es also etwas dunkler in deinem Schlafzimmer ist und du frischen Sauerstoff beim Schlafen willst, ist der Efeu genau das richtige für dein Schlafzimmer.

Lavendel (Lavandula angustifolia)

Der Lavendel sorgt sowohl trocken als auch frisch für einen angenehmen Duft der zum Entspannen anregt und beruhigend wirkt. Sein Duft soll helfen einzuschlafen.

Aloe Vera 

Aloe Vera ist die Zimmerpflanze schlechthin. Sie sollte in jedem Haushalt vorhanden sein.

Schließlich ist sie nicht nur für die Haut feuchtigkeitsspendend, heilend und lindert Juckreiz, sondern gibt selbst nachts Sauerstoff ab.
Zudem braucht sie wenig Wasser und reproduziert sich selbst, sprich du bekommst von ihr viele neue Ableger, um sie zu vermehren.

Birkenfeige

Die Birkenfeige ist dafür bekannt der beste pflanzliche Luftreiniger zu sein. In unseren Zimmern sammeln sich einige Schadstoffe und giftige Dämpfe wie Trichlorethylen, Formaldehyd, Benzol, Xylol und Ammoniak an. Die Birkenfeige ist eine der Pflanzen, die diese Stoffe entfernt und unsere Luft im Schlafzimmer filtert.

Goldfruchtpalme

Die Goldfruchtpalme kommt ursprünglich aus Madagaskar und bringt ein Urlaubsfeeling gleich mit sich. Sie säubert die Luft von Schadstoffen und Kohlenstoffdioxid, wodurch wir beim Schlafen eine frischere Luft einatmen.

Grünlilie

Die Grünlilie ist auch eine perfekte Schlafzimmerpflanze, da sie die Luft sauerstoffreich und schadstofffrei hält. Bei den vielen Giftstoffen, die in unseren Haushaltsprodukten vorkommen, sind Pflanzen wie die Grünlilie echte Lufterfrischer. Zum Beispiel befreit sie die Luft von dem krebserregenden  Formaldehyd zu 90%. Wahnsinn!

Bogenhanf

Der Bogenhanf setzt wie die Aloe Vera Pflanze sogar Nachts Sauerstoff frei. Dadurch wird der Kohlenstoffdioxid aus der Luft gefiltert. Zumal soll sie unser Immunsystem stärken und Kopfschmerzen und Bluthochdruck lindern. Eine sehr pflegeleichte Pflanze, die die Sonne liebt. Für helle Schlafzimmer perfekt!

Nephrolepis exaltata 

Diese Pflanze mit dem komplizierten Namen hat eine ganz spannende Eigenschaft, die sie zu einem echten Bonus macht: Sie hat unter anderem den Inhaltsstoff Flavonoiden, welcher eine regulierende Wirkung auf unser Nervensystem hat. Dadurch können wir uns leichter entspannen und der Stress fällt im Schlaf von uns ab.

Pinker Jasmin

Der Pinke Jasmin soll mit seinem zarten Duft deinen Schlaf positiv beeinflussen. Er beruhigt Körper und Geist. Du wirst feststellen, dass du schneller einschläfst und nicht noch ewig von lästigen Gedanken vom Schlafen abgehalten wirst. Zudem bringt der Pinke Jasmin einen zarten Klecks Farbe in dein Schlafzimmer. Am Besten stellst du ihn auf die Fensterbank, da diese Pflanze viel Licht braucht.

Einblatt

Das Einblatt, auch Friedenslilie genannt, sorgt genauso wie die Grünlilie für eine frische Luft im Schlafzimmer. Sie ist super pflegeleicht. Gib ihr nur einen Standort mit etwas Licht und sie ist dir ein treuer Schadstofffilter. Durch die Feuchtigkeit, die sie in die Luft abgibt, kann sie sogar das Verbreiten von Keimen verhindern.

Einblatt
Einblatt

Gardenie

Die Gardenie verbreitet einen angenehmen Duft in deinem Schlafzimmer, der beruhigend auf Menschen wirkt. Tatsächlich wirkt sie fast wie ein pflanzliches Schlafmittel. Man verfällt ihrem  Duft und schläft friedlich ein. Schlaflose Nächte waren gestern. 

Das waren meine 11 Geheimtipps für dich. Vielleicht darf sich die ein oder andere dieser Pflanzen ja über einen besonderen Platz in deinem Schlafzimmer freuen. 

Wissenswertes über diese Pflanzen:

Untersuchungen der US-Raumfahrtbehörde Nasa empfehlen eine Pflanze pro neun Quadratmeter. So nutzen wir die Eigenschaften der Pflanzen, wie Sauerstoff produzieren, Schadstoffe filtern und die Luft befeuchten optimal.

Das Gefühl frischere Luft einzuatmen mit diesen Pflanzen im Raum ist demnach nicht nur Einbildung. (Natürlich solltest du trotzalledem regelmäßig Lüften.)

Besonders im Winter helfen diese aufgezählten Pflanzen die trockene Heizungsluft zu befeuchten und aufzufrischen. Das wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unsere Schleimhäute aus. Die Grippeviren-Aktivität sinkt damit.

Welche Pflanzen eignen sich nicht fürs Schlafzimmer?

Sehr stark duftende Pflanzen und Blumen können zu einem unruhigen Schlaf und Kopfschmerzen führen. Auch kranke Pflanzen solltest du in deinem Schlafzimmer vermeiden. Wenn zum Beispiel die Blumenerde mit Schimmel bedeckt ist, solltest du sie nicht nur aus deinem Schlafzimmer stellen sondern die Pflanze schnell umtopfen.

Tags:
SchlafzimmerZimmerpflanzen

Kennst du schon unsere Pflanzenbox?

Diese Beträge könnten dich auch interessieren

Zimmerpflanzen düngen leicht gemacht – Den richtigen Dünger finden
Pflanzen für die Küche: Diese 4 Küchenpflanzen sind am beliebtesten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Rosis Blumenwelten

Hi ich bin Rosi. 

Ich bin in einem kleinen Dorf in Bayern aufgewachsen. Der Wald und die Wiesen waren mein Spielplatz, und die Pflanzen und Tiere meine Gefährten. Ein richtiges Naturkind.
Jetzt wohne ich mit meinem Freund in Hamburg. Und da wir keinen Garten haben, bringen wir das grüne Paradies eben zu uns in die Wohnung und auf den Balkon. Mit unserem Einzug standen viele Fragen bezüglich der richtigen Zimmerpflanzen im Raum.
Woraufhin ich alles las, was mir in die Finger kam, um an Antworten zu kommen. Meine liebe Oma Elsa war nicht zuletzt eine große Inspiration für mich.
Und das war die Geburt meines Pflanzen Blogs “Rosis Blumenwelten”.

Weitere Spannende Artikel

Menü